Samstag, 29. Juni 2019

Drei, zwei, eins ... Eskalation!

Manche haben den Eindruck, dass wir ohne soziale Netzwerke viel friedlicher zusammenleben würden. Aber das täuscht. Der Mensch ist ein konfliktträchtiges Wesen - und dieselben Strategien, die im realen Leben Erfolg versprechen, helfen auch im Internet, Konflikte zu entschärfen.


Für die Neue Zürcher Zeitung durfte ich aufschreiben, warum Konflikte im Netz so schnell eskalieren, welche Rolle die Öffentlichkeit dabei spielt und was man tun kann, um Konflikte positiv zu verwandeln (Spoiler: Bei sich selber anfangen.)

Den ganzen Text finden Sie hier.